Aktuelles

Landtagswahl in Bayern: Was ist drin für pflegende Angehörige?


Am 14. Oktober 2018 können alle bayerischen Mitbürger wieder an die Wahlurnen treten. Mit der Landtagswahl werden die Weichen für die Weiterentwicklung der pflegerischen Versorgung in Bayern gestellt.

Wir haben daher die Parteien CSU, FDP, Grüne, Linke und SPD nach ihren Vorhaben für die pflegenden Angehörigen in Bayern gefragt. Mit den Antworten der Parteien bieten wir unseren bayerischen Mitgliedern sowie allen pflegenden Angehörigen und am Pflegethema Interessierten eine Grundlage für ihre Wahlentscheidung.

Die befragten Parteien wollen sich für bessere Rahmenbedingungen in der häuslichen Pflege stark machen. Dennoch gibt es große Unterschiede in den Ansätzen und der Reichweite der geplanten Vorhaben.

Machen Sie sich also am besten selber ein Bild. Denn auch am 14. Oktober 2018 gilt: Pflege wählen!

Hier können Sie sich die Wahlprüfsteine für Bayern herunterladen!

Weitere Nachrichten:

  • 08. September 2020
    Schnellbericht: Coronavirus und pflegende Angehörige
  • 30. Juli 2020
    Miteinander verbunden - Einführung in die APP in.kontakt
  • 08. Juni 2020
    Forschungsprojekt "Pflegende Angehörige und Corona - was ist wichtig für die Zukunft“
  • 26. Mai 2020
    ZDF-TV Beitrag: Pflegende Angehörige unter Druck
  • 25. Mai 2020
    Corona Soforthilfe - Was haben wir erreicht?

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

OSHI-PA Selbsthilfe:
030 4597 5760
Fachreferent / Pflegepolitik:
030 4597 5770
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

09. September 2020
Stellungnahme von wir pflegen e. V. zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Gesundheit am 09. September 2020
Häusliche Pflege und die Corona-Pandemie Zu Beginn der Corona-Pandemie forderte wir pflegen e. V. ein Soforthilfeprogramm für pflegende Angehörig...
08. September 2020
Schnellbericht: Coronavirus und pflegende Angehörige
"Die Coronavirus-Pandemie stellt viele Gruppen vor große Herausforderungen, eine davon, die meist nicht im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses ...

INFORMATIONEN / LINKS