Veranstaltungen

Digitales Café – Tabuthemen sichtbar machen


Pflegende Angehörige tragen eine hohe Verantwortung sowohl für die pflegebedürftige Person als auch für sich selbst. Das kann pflegende Angehörige schnell an ihre Grenzen bringen. Auch die Pflegetätigkeit selbst, z.B. Waschen des Partners oder der Umgang mit Inkontinenz bei den eigenen Eltern kostet manchmal Überwindung. Wir erwarten von uns, dass wir das doch können müssen. Oder dass zärtliche Berührungen ganz hinten anstehen oder sexuelle Wünsche des oder der an Demenz erkrankten Partner*in überfordern. Kennen Sie das?

An diesem Nachmittag sprechen wir über folgende Themen: Mit welchen Tabuthemen ist man als pflegende*r Angehörige*r in der Pflegesituation konfrontiert? Welche Möglichkeiten haben wir, Tabuthemen sichtbar zu machen? Was wünschen sich pflegende Angehörige für sich, ihren Angehörigen und von der Gesellschaft?

Was und wann?

Wir freuen uns, Sie einladen zu dürfen zu unserem sechsten digitalen Café, das am 09.09.2021 um 14:30 Uhr, dieses Mal unter dem Motto „Tabuthemen sichtbar machen“ stattfindet.

Wo?

Die Veranstaltung findet über den Videokonferenzanbieter zoom statt. Nach Anmeldung erhalten Sie hierzu und zu der digitalen Veranstaltung weitere Informationen. Sofern Sie schlechtes Internet haben, können Sie ggf. auch telefonisch an der Veranstaltung teilnehmen. Hierzu bitten wir ebenfalls um entsprechende Mitteilung. Den Zugang zum digitalen Raum erhalten Sie voraussichtlich einen Tag vor der Veranstaltung in einer weiteren E-Mail.

Anmeldeinformationen

Wenn Sie am 09.09.2021 um 14:30 Uhr teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 07.09.2021 unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für die Veranstaltung digitales Café am 09.09.2021 an.

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie bei dieser Veranstaltung dabei sein können und auf das Kennenlernen.

Ihr Team von wir pflegen e. V.

 

Quelle Foto: Photo by Pixabayquiet-297631280  on https://pixabay.com

 

Infos zur Veranstaltung

  • Wann? - 09. September 2021
  • um 14:30 bis 16:00 (ca.)
  • Wo? -digital

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe:
030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

14. Mai 2021
FrankfurterRundschau: Wer neben der Pflege arbeitet, ist oft zufrieden
"Pflege von Angehörigen ist physisch und psychisch belastend aber kann auch erfüllend sein, wenn der Rahmen stimmt. Das gilt vor allem für die Vere...
07. Mai 2021
Deutschlandfunk: Eine Mutter schildert die Zusatzbelastungen von pflegenden Angehörigen in der Pandemie
In der Sendung Deutschlandfunk – der Tag schildert Ursula Hofmann, wir pflegen e. V. Mitglied und Vorsitzende des Vereins Rückenwind e.V. Esslingen...

INFORMATIONEN / LINKS