Wissensbörse

Was sind Pflegeberater/innen:


Zurzeit haben ca. 2,5 Millionen pflegebedürftige Menschen einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegeberatung, dazu braucht man viele Menschen mit einer qualifizierten Ausbildung. So entstand der Beruf der Pflegeberater/innen nach § 7a SGB XI., deren Ausbildung auch mit einem Fernstudium möglich ist (12 Monate). Die Arbeit dieser Fachkräfte umfasst: § Gespräche mit Pflegebedürftigen und Angehörigen; § die Einschätzung der Pflegesituation und die Ermittlung des Hilfebedarfs; § Suche nach passenden Hilfe-Angeboten mit den Betroffenen/Angehörigen; § das Erstellen von Versorgungsplänen, Erklärung der Rechtslage oder Antragstellung; § das Durchsetzen von Ansprüchen, bei Bedarf auch Widerspruchsverfahren. Pflegeberater/innen arbeiten sowohl in Beratungsstellen, Krankenkassen, Rehakliniken oder stationären Einrichtungen als auch als freiberuflich Tätige. http.//www.sozialgesetzbuch-sgb-de/sgbxi/7a.html

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

OSHI-PA Selbsthilfe:
030 4597 5760
Fachreferent / Pflegepolitik:
030 4597 5770
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

15. März 2021
Gesucht: Engagierte pflegende Angehörige und Menschen aus Schleswig-Holstein
Zur Vereinsgründung wir pflegen in Schleswig-Holstein e.V. suchen wir aktuell engagierte pflegende Angehörige und Menschen aus Schleswig-Holstein. ...
10. März 2021
Positionspapier zur Bundestagswahl 2021
"Mit uns, nicht über uns". Zum Auftakt des Wahljahrs 2021 legt der Bundesverband wir pflegen e.V. Lösungen zur Entlastung und Stärkung pflegender ...

INFORMATIONEN / LINKS