Wissensbörse

Euro-WC-Schlüssel: Das Original


ist eine große Erleichterung für alle pflegenden Angehörigen, die mit Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen unterwegs sind. Mit dem Euro-Schlüssel lassen sich die Türen fast aller öffentlichen Toiletten in Fußgängerzonen, Autobahn-Raststätten und auf Bahnhöfen öffnen.

Der Schlüssel wird nur an diejenigen verkauft, die auf barrierefreie Toiletten angewiesen sind. Die Bezugsberechtigung muss mit einer Kopie des Schwerbehindertenausweises nachgewiesen werden (Merkzeichen G, aG, B, H, BL und Behinderungsgrade von 70% aufwärts.

Internet: Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.

(BSK) www.bsk-ev.org/index

Auskunft: Tel. 06294-4281-30, Mo – Do 9-16 Uhr, Fr. 9-13.30 Uhr

Bestelladresse: BSK e.V., Altkrautheimer Straße 20, 74238 Krautheim

Kosten: 24 € + Versand, für BSK Mitglieder 21 €

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

OSHI-PA Selbsthilfe:
030 4597 5760
Fachreferent / Pflegepolitik:
030 4597 5770
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

09. September 2020
Stellungnahme von wir pflegen e. V. zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Gesundheit am 09. September 2020
Häusliche Pflege und die Corona-Pandemie Zu Beginn der Corona-Pandemie forderte wir pflegen e. V. ein Soforthilfeprogramm für pflegende Angehörig...
08. September 2020
Schnellbericht: Coronavirus und pflegende Angehörige
"Die Coronavirus-Pandemie stellt viele Gruppen vor große Herausforderungen, eine davon, die meist nicht im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses ...

INFORMATIONEN / LINKS