Wissensbörse

Pflegetelefon des Bundesfamilienministeriums


Schnelle Hilfe für Angehörige

Tel. 030 20 17 91 31

erreichbar: Mo. bis Do. von 9 Uhr bis 18 Uhr Pflegebedürftige oder deren Angehörige können sich in persönlich belastenden Situationen direkt an die oben ge­nannte Beratungsstelle wenden. Die Mitarbeitenden des Pflegetelefons übernehmen eine Lotsenfunktion zu Angeboten vor Ort, z.B. zur Telefonseelsorge oder Bundesarbeitsgemeinschaft der Krisentelefone. Außerdem sind wichtige Informationen zu den Themen Pflege, Wohnen, Demenz und Familienpflegezeit auch schriftlich erhältlich über das Informationsportal der Bundesregierung:

 www.wege-zur-pflege.de

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

OSHI-PA Selbsthilfe:
030 4597 5760
Fachreferent / Pflegepolitik:
030 4597 5770
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

09. September 2020
Stellungnahme von wir pflegen e. V. zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Gesundheit am 09. September 2020
Häusliche Pflege und die Corona-Pandemie Zu Beginn der Corona-Pandemie forderte wir pflegen e. V. ein Soforthilfeprogramm für pflegende Angehörig...
08. September 2020
Schnellbericht: Coronavirus und pflegende Angehörige
"Die Coronavirus-Pandemie stellt viele Gruppen vor große Herausforderungen, eine davon, die meist nicht im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses ...

INFORMATIONEN / LINKS