Aktuelles

ZDF WISO 9. Januar 19.25 Uhr


09. Januar 2012

Kurzbeitrag zum Thema Familienpflegezeitgesetz unter Mitwirkung von wir pflegen Mitgliedern:

Schwierige Liaison: Pflege und Beruf unter einen Hut bringen
Arbeitgeber müssen bei der neuen Familienpflegezeit zustimmen

Ab 1. Januar können Arbeitnehmer für zwei Jahre ihre Arbeitszeit auf bis zu 15 Stunden reduzieren, um sich der Pflege von Angehörigen zu widmen. Um die Gehaltseinbußen auszugleichen, soll der Arbeitnehmer die Hälfte des Bruttolohns, auf den er verzichtet, als Gehaltsvorschuss weiter beziehen. Große Hürde ist der Arbeitgeber: Dieser muss der Teilzeitarbeit zustimmen. weiterlesen…

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe:
030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

AKTUELLE NACHRICHTEN

06. Juli 2022
Fachtag "Nach der Pandemie ist vor der Pandemie - krisenfest mehr Pflege wagen" und Mitgliedertreffen
Am 7. Oktober 2022 veranstaltet der Bundesverband wir pflegen e.V. einen Fachtag zum Thema „Nach der Pandemie ist vor der Pandemie –...
12. Mai 2022
Tag der Pflegenden: Aktionswochen für mehr Anerkennung pflegender Angehöriger
Zum Tag der Pflegenden am 12. Mai 2022 appelliert der Bundesverband wir pflegen e.V. an die Länder Aktionswochen für pflegende Angehörige einzuführ...

INFORMATIONEN / LINKS