Aktuelles

Ausländische Hilfs- und Pflegekräfte


02. August 2012

Viele Pflegebedürftige und pflegende Angehörigen beschäftigt die Frage, ob und unter welchen Umständen sie die Hilfe von ausländischen Hilfs- und Pflegekräften in Inspruch nehmen können und wollen. Manches ist legal, manches aber auch illegal. Ein Artikel des ZQP gibt Antsöße zum Nachdenken und Hilfe suchen.

Weitere Informationen können Sie auf der Seite: www.zqp.de nachlesen.

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe:
030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

AKTUELLE NACHRICHTEN

30. November 2022
Fachtag zur Situation pflegender Angehöriger in Schleswig-Holstein
Flensburg. Seit Einführung der Pflegeversicherung ist die häusliche Pflege das Stiefkind der Pflegepolitik. Dabei werden bundesweit über 80 Prozent...
17. November 2022
Fortgeschrittener Brustkrebs: Welche Unterstützung wünschen sich An- und Zugehörige?
Studie ermittelt Unterstützungsbedarfe, um digitale Sorgeangebote zu entwickeln  Brustkrebs betrifft oftmals nicht nur die betroffene Person ...

INFORMATIONEN / LINKS