Die App in.kontakt

Die App für pflegende Angehörige


Informieren – Austauschen – Vernetzen

Die Pflege eines Angehörigen nimmt häufig sehr viel Zeit in Anspruch. Mal vor die Tür zu kommen, Freude und Familie zu treffen – dafür bleibt oftmals keine Zeit.
Deshalb hat wir pflegen e.V. die kostenfreie App in.kontakt entwickelt. Sie bietet die Möglichkeit sich mit anderen pflegenden Angehörigen zu vernetzen und sich über Herausforderungen im Pflegealltag auszutauschen: zu jeder Zeit, an jedem Ort, zu jeder Frage – datengeschützt. Pflegende Angehörige haben die Möglichkeit sich auszutauschen, gegenseitig Fragen zu stellen und praktische Tipps zu teilen. Dies ist in den Chat-Kanälen in offener Runde oder im privaten 1:1-Chat möglich. Gerne richten wir auch private Chat-Kanäle für Selbsthilfegruppen ein.

Ebenso bietet die App die Möglichkeit sich zum Verein wir pflegen zu informieren oder unsere aktuellen Veranstaltungen zu besuchen. Darüber hinaus bietet die App weitere Funktionen an, die wir stetig ausbauen und verbessern.
Die neue App ist barrierearm und kontrastreich gestaltet. in.kontakt ist im App Store und PlayStore verfügbar. Laden Sie die App herunter und kommen Sie in.kontakt!

Jetzt App herunterladen

Hier können Sie die App im App Store für Apple updaten.
Hier können Sie die App im PlayStore für Android herunterladen.

 

Historie

Die Entwicklung der App begann als Modellprojekt Online Selbsthilfe Initiativen (OSHI-PA) und sah die Ergänzung und Erweiterung des bereits bestehenden Selbsthilfeangebots für pflegende Angehörige durch die Entwicklung onlinegestützter virtueller Selbsthilfe und den Einsatz neuer Medien vor. Dies wurde vom Bundesministerium für Gesundheit und der Techniker Krankenkasse in NRW gefördert. Die Katholische Hochschule NRW evaluierte das Projekt, welches über drei Jahre von Ende 2017 bis Ende 2020 lief.
Aus den Erfahrungen und Evaluationsergebnissen entwickelte wir pflegen e. V. eine Neukonzeptionierung der App und setzte diese im Rahmen des Projektes Appack für Vereine mit App-Entwickler vmapit und Stifter-helfen um. 2023 wird die neuaufgesetzte App erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die App wird im Rahmen des Projektes kontinuierlich verbessert und erweitert.

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Turmstraße 4
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe: 030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

AKTUELLE NACHRICHTEN

28. März 2024
Fachtag und Mitgliederversammlung 2024 in Kassel
28. Februar 2024
Forschungsprojekt WELL CARE gestartet