Aktuelles

UND HIER SIND PFLEGENDE ANGEHÖRIGE EINE WICHTIGE KOMMUNALE SÄULE UND GEHÖREN BEI ALLEN POLITISCHEN PLANUNGEN MIT AN DEN TISCH!


23. Juni 2017

Der Siebte Altenbericht wurde am 23.06.  im Deutschen Bundestag debattiert. Bundeseniorenministerin Dr. Katarina Barley betont dass der Zusammenhalt der Generationen von großer Bedeutung für unsere Gesellschaft ist:

„Die junge Generation darf in einer immer älter werdenden Gesellschaft nicht unter die Räder kommen. Gleichzeitig müssen wir dafür sorgen, dass Menschen so lange wie möglich selbstständig und selbstbestimmt leben können. Damit das in Zukunft klappt, brauchen wir gezielte Investitionen für junge Menschen und für ein gutes Altwerden. Denn das sind Investitionen in die Zukunft unseres Landes und in Gerechtigkeit. Nur mit mehr Gerechtigkeit bleibt der Generationenvertrag intakt, der unsere Gesellschaft angesichts des demografischen Wandels zusammenhält.“

Die gesamte Pressemitteilung und der siebte Altenbericht können bei Interesse heruntergeladen werden.

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe:
030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

AKTUELLE NACHRICHTEN

30. November 2022
Fachtag zur Situation pflegender Angehöriger in Schleswig-Holstein
Flensburg. Seit Einführung der Pflegeversicherung ist die häusliche Pflege das Stiefkind der Pflegepolitik. Dabei werden bundesweit über 80 Prozent...
17. November 2022
Fortgeschrittener Brustkrebs: Welche Unterstützung wünschen sich An- und Zugehörige?
Studie ermittelt Unterstützungsbedarfe, um digitale Sorgeangebote zu entwickeln  Brustkrebs betrifft oftmals nicht nur die betroffene Person ...

INFORMATIONEN / LINKS