Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Lisa Thelen

Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt


Wir freuen uns über ihr journalistisches Interesse an unserer Organisation und unserer Arbeit.
Wir unterstützen sie gerne bei Ihrer Recherche und freuen uns auf Ihre Anfrage.

Für Presseanfragen und Hintergrundinformationen wenden Sie sich an:

Lisa Thelen, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Telefon: 030 4597 5750

Neueste Pressemitteilungen


Pressemitteilung: Landesverein wir pflegen in Niedersachsen gegründet

27. Juni 2023
Hannover, 27. Juni 2023: 25 Engagierte aus vielen Regionen des Landes gründeten vergangenen Samstag einen Landesverein für pflegende Angehörige in Niedersachsen. Ziel des Landesvereins ist es, pfle...

Digitales Selbsthilfe Angebot für pflegende Angehörige startet in Nordrhein-Westfalen

06. Juni 2023
Der Verein wir pflegen in Nordrhein-Westfalen e.V. startet im Juni 2023 mit einem monatlichen digitalen Angehörigentreff.  Für die ins Alter gekommenen Eltern sorgen, den Partner oder Kinder ...

Pressemitteilung zur Pflegereform: Zaghafte Schritte – Pflegepolitik weiterhin auf Kosten pflegender Familien

26. Mai 2023
Der Bundesverband wir pflegen e.V. begrüßt erste zaghafte Schritte des Pflegeunterstützungs- und entlastungsgesetzes (PUEG) zur Verbesserung der Situation pflegender Angehöriger. „Wir begrüße...

Pressemitteilung zum Tag der Pflegenden: "Gute Pflege braucht mehr Zeit"

12. Mai 2023
Zum Tag der Pflege am 12. Mai fordert der Bundesverband wir pflegen e.V. mehr Zeitsouveränität für pflegende Angehörige.  Vorstandsmitglied Edeltraut Hütte-Schmitz erläutert: “Gute Pfleg...

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Turmstraße 4
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe: 030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

AKTUELLE NACHRICHTEN

31. Januar 2024
Pflege-Triage-Gipfel der Ruhrgebietskonferenz-Pflege
22. Januar 2024
Filmbeitrag im MDR: Pflege zu Hause – Große Belastung für berufstätige Angehörige